Über mich

Unser Leben ist einzigartig und kostbar. Jeder Mensch trägt ein ganzes Universum in sich. Gedanken, Vorstellungen, Erfahrungen, Träume. Unvollendetes und Gewagtes. Liebe und Veränderungen. Anfänge und Abschiede. Es gibt viel zu erzählen.

Seit 1994  arbeite ich biographisch mit Menschen und ihren Geschichten.
– als Autorin und Herausgeberin von Erzählungen geflüchteter Menschen
– als Autorin und Moderatorin von Radiosendungen zu sozialen und biographischen Themen
– als Filmemacherin von Dokumentarfilmen zu biographischen Themen

Dazu passen meine Ausbildungen und Berufserfahrungen als
– Diplom- und Medienpädagogin
– Journalistin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
– Dokumentarfilmerin
– systemische Beraterin und Familientherapeutin

Meine Arbeit ist getragen von meinem weiten Interesse an Menschen, an dem, was sie erlebt haben und erzählen möchten. Ich folge den Erzählungen, begleite sie, gebe ihnen manchmal eine Tiefe und Reflexion, folge den Windungen und finde mich immer darin zurecht.
Ich frage, aber hinterfrage nicht, ich frage nach, aber werte nicht. Sondern ich höre zu. Wertschätzend und aufmerksam.

Und dann gebe ich den Erzählungen die Gestalt, die zu Ihnen passt.

„Es gibt keine Wirklichkeit als die, die wir in uns haben.“ (Herman Hesse, Demian)